Datenschutzhinweise

8.10.2021
Nachfolgend informieren wir Sie über unseren Umgang mit personenbezogenen Daten, die bei der Nutzung dieser App oder des Webreaders anfallen. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die auf Sie persönlich beziehbar sind, z. B. IP-Adresse und Nutzerverhalten. Mit dieser Datenschutzerklärung informieren wir Sie, wie und warum wir Ihre Daten verarbeiten und wie wir gewährleisten, dass sie vertraulich bleiben und geschützt sind.
als PDF speichern

Verantwortliche

Die technische Plattform der App bzw. des Webreaders wird von mehreren Verlagen eingesetzt. Personenbezogene Daten werden aber für jeden Verlag getrennt verarbeitet. Am Fuß diese Seite finden Sie Links zu den Datenschutzerklärungen der beteiligten Verlage. __Verantwortlicher__ gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die im Impressum der App bzw. des Webreaders angegebene Gesellschaft. Wir nehmen Datenschutz ernst: Wir verarbeiten personenbezogene Daten grundsätzlich ausschließlich dann, wenn dies für die Bereitstellung eines Dienstes oder Angebotes erforderlich ist oder diese von Ihnen freiwillig bereit gestellt werden. Außerdem schützen wir Ihre Daten mit Hilfe technischer und betrieblicher Sicherungen vor zufälliger oder vorsätzlicher Manipulation, vor Verlust, Zerstörung oder dem Zugriff unberechtigter Personen. Diese Vorkehrungen überprüfen und modernisieren wir regelmäßig. Sie können sich bei Fragen, die den Datenschutz betreffen, und zur Kontaktaufnahme mit dem Datenschutzbeauftragten der jeweiligen Gesellschaft per E-Mail an den jeweiligen Verantwortlichen wenden: - Für die __Marbacher Zeitung__: [datenschutz@marbacher-zeitung.de](mailto:datenschutz@marbacher-zeitung.de) - Für die __Kornwestheimer Zeitung__: [datenschutz@kornwestheimer-zeitung.zgs.de](mailto:datenschutz@kornwestheimer-zeitung.zgs.de) - Für die __Leonberger Kreiszeitung__: [datenschutz@leonberger-kreiszeitung.zgs.de](mailto:datenschutz@leonberger-kreiszeitung.zgs.de) - Für die __Stuttgarter Zeitung__: [datenschutz@stz.zgs.de](mailto:datenschutz@stz.zgs.de) - Für die __Stuttgarter Nachrichten__: [datenschutz@stn.zgs.de](mailto:datenschutz@stn.zgs.de) - Für __Schwarzwälder Bote__: [datenschutz@schwarzwaelder-bote.de](mailto:datenschutz@schwarzwaelder-bote.de) - Für __Die Oberbadische__: [datenschutz@verlagshaus-jaumann.de](mailto:datenschutz@verlagshaus-jaumann.de) - Für die __Lahrer Zeitung__: [datenschutz@lahrer-zeitung.de](mailto:datenschutz@lahrer-zeitung.de) - Für die __Esslinger Zeitung__: [datenschutz@ez-online.de](mailto:datenschutz@ez-online.de) - Für die __Cannstatter Zeitung__: [datenschutz@ez-online.de](mailto:datenschutz@ez-online.de) - Für __Bietigheimer Zeitung__: [datenschutz@swp.de](mailto:datenschutz@swp.de) - Für __Kreiszeitung Böblinger Bote__: [datenschutz@krzbb.de](mailto:datenschutz@krzbb.de) - Für __Zeitungsverlag Waiblingen__: [datenschutz@zvw.de](mailto:datenschutz@zvw.de) - Für __Nordbayerischer Kurier__: [datenschutz@kurier.de](mailto:datenschutz@kurier.de) - Für __Frankenpost__: [datenschutz@frankenpost.de](mailto:datenschutz@frankenpost.de) - Für __Neue Presse Coburg__: [datenschutz@np-coburg.de](mailto:datenschutz@np-coburg.de) - Für __Südthüringer Zeitung__: [datenschutz@stz-online.de](mailto:datenschutz@stz-online.de) - Für __Freies Wort__: [datenschutz@freies-wort.de](mailto:datenschutz@freies-wort.de) - Für __Meininger Tagblatt__: [datenschutz@meininger-tageblatt.de](mailto:datenschutz@meininger-tageblatt.de)

Allgemeines zur Datenverarbeitung

Personenbezogene Daten sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen. Hierzu gehören beispielsweise Informationen wie Ihr Name, Ihr Alter, Ihre Anschrift, Ihre Telefonnummer, Ihr Geburtsdatum, Ihre E-Mail-Adresse, Ihre IP-Adresse oder das Nutzerverhalten. Informationen, bei denen wir keinen (oder nur mit einem unverhältnismäßigen Aufwand einen) Bezug zu Ihrer Person herstellen können, z.B. durch Anonymisierung der Informationen, sind keine personenbezogenen Daten.

Datenlöschung und Speicherdauer

Wir löschen oder anonymisieren Ihre personenbezogenen Daten, sobald sie für die Zwecke, für die wir sie erhoben oder verwendet haben, nicht mehr erforderlich sind. Gegebenenfalls müssen wir Ihre Daten jedoch noch bis zum Ablauf der vom Gesetzgeber oder Aufsichtsbehörden erlassenen Aufbewahrungspflichten und -fristen, die sich aus dem Handelsgesetzbuch, der Abgabenordnung und dem Geldwäschegesetz ergeben können (im Regelfall 6 bis 10 Jahre), weiter speichern. Außerdem können wir Ihre Daten bis zum Ablauf der gesetzlichen Verjährungsfristen (d.h. im Regelfall 3 Jahre; im Einzelfall aber auch bis zu 30 Jahre) aufbewahren, soweit dies für die Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist. Danach werden die entsprechenden Daten gelöscht.

Datensicherheit und Sicherungsmaßnahmen

Wir verpflichten uns, Ihre Privatsphäre zu schützen und Ihre personenbezogenen Daten vertraulich zu behandeln. Um eine Manipulation, einen Verlust oder einen Missbrauch Ihrer bei uns gespeicherten Daten zu vermeiden, treffen wir umfangreiche technische und organisatorische Sicherheitsvorkehrungen, die regelmäßig überprüft und dem technologischen Fortschritt angepasst werden. Die Maßnahmen sichern die Vertraulichkeit, Integrität, Verfügbarkeit und Belastbarkeit Ihrer Daten. Hierzu gehört unter anderem die Verwendung anerkannter Verschlüsselungsverfahren (SSL oder TLS) und Pseudonymisierungen. Wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass es aufgrund der Struktur des Internets möglich ist, dass die Regeln des Datenschutzes und die o. g. Sicherungsmaßnahmen von anderen, nicht innerhalb unseres Verantwortungsbereichs liegenden Personen oder Institutionen nicht beachtet werden. Insbesondere können unverschlüsselt preisgegebene Daten – z. B. wenn dies per E-Mail erfolgt – von Dritten mitgelesen werden. Wir haben technisch hierauf keinen Einfluss.

Einsatz von Dienstleistern

Bei der Verarbeitung Ihrer Daten rund um unsere Dienstleistungen und Produkte setzen wir Dienstleister ein oder übermitteln diese Daten an Unternehmen, die uns beispielsweise bei der Abwicklung von Zahlungsaufträgen unterstützen. Die Dienstleister verarbeiten die Daten ausschließlich im Rahmen unserer Weisung und sind zur Einhaltung der geltenden Datenschutzbestimmungen verpflichtet worden. Sämtliche Auftragsverarbeiter wurden sorgfältig ausgewählt und erhalten nur in dem Umfang und für den benötigten Zeitraum Zugang zu Ihren Daten, der für die Erbringung der Leistungen erforderlich ist bzw. in dem Umfang, in dem Sie in die Datenverarbeitung und -nutzung eingewilligt haben. Dienstleister in Ländern wie den USA oder in anderen Ländern außerhalb der EU oder den Ländern des Europäischen Wirtschaftsraums unterliegen einem Datenschutz, der allgemein personenbezogene Daten nicht in demselben Maße schützt, wie es in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union der Fall ist. Soweit Ihre Daten in einem Land außerhalb der EU/des EWR verarbeitet werden, welches nicht über ein anerkannt hohes Datenschutzniveau wie die Europäische Union verfügt, stellen wir über vertragliche Regelungen oder andere anerkannte Instrumente sicher, dass Ihre personenbezogenen Daten angemessen geschützt werden.

Wenn Sie diese digitalen Produkte nutzen

Nutzungsdaten

Wenn Sie die App benutzen, werden automatisch bestimmte technische Daten an uns übertragen („Nutzungsdaten“). Diese Daten sind für uns technisch erforderlich, um Ihnen die App-Inhalte anzuzeigen und die Stabilität und Sicherheit zu gewährleisten (Zweck der Verarbeitung). Da wir damit insbesondere Schutz vor Missbrauch bieten können, sind wir zu dem Ergebnis gekommen, dass diese Daten - bei einer am Stand der Technik orientierten Gewährleistung der Datensicherheit - verarbeitet werden können, wobei Ihr Interesse an einer datenschutzkonformen Verarbeitung angemessen berücksichtigt wird. Die IP-Adresse wird nach sieben Tagen automatisch gelöscht. Da diese Daten zwingend für den Betrieb erforderlich sind, haben Sie keine Widerspruchsmöglichkeit, sondern müssen die App deinstallieren. Ihre Daten werden an unseren App-Dienstleister weitergegeben.
| Verarbeitete Daten | Zweck der Verarbeitung | | ---------- | ---------- | | IP-Adresse | Darstellung der App auf dem jeweiligen Endgerät, Sicherstellung des ordnungsgemäßen Betriebs, Gewährleistung von Stabilität und Sicherheit, Auswertung der Gerätehersteller und Arten von mobilen Endgeräten für statistische Zwecke | |Request (Name der angeforderten Datei)| s. o. | |Version der App| s. o. | |Datum u. Uhrzeit des Aufrufs| s. o.| |Betriebssystem und Version| s. o. | |Sprach- und Landeseinstellung des Betriebssystems|s. o. | |Modellbezeichnung des Endgeräts|s. o. | |Datum u. Uhrzeit der Nutzung|s. o. | |Device-ID des Endgeräts|s. o. | |Konfiguration der App (Schriftgröße, Push-Nachrichten usw.)|s. o. | |letzter Inhalt beim Beenden der App|s. o. |
|   |  | | ---------- | ---------- | |__Rechtsgrundlage__|Berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO | |__Speicherdauer__|Die Löschung der IP-Adresse erfolgt in der Regel nach sieben Tagen. Die restlichen Daten werden anonymisiert weiter gespeichert, eine Zuordnung zu Ihrer Person ist damit nicht mehr möglich. | Um Missbrauch zu verhindern, erheben und verwenden wir zudem bei Zahlungsvorgängen, die innerhalb der App getätigt werden, die IP-Adresse, um den ungefähren Standort eines mobilen Endgeräts zu ermitteln. Auf diese Weise können wir verdächtige Bestellungen identifizieren und gegebenenfalls Sicherheitsmaßnahmen ergreifen. Soweit der Abruf von Inhalten aus rechtlichen Gründen auf bestimmte Länder begrenzt ist, wird der anhand der IP-Adresse ermittelte ungefähre Standort auch zur Ermittlung der Abrufberechtigung verwendet.

Abonnentendaten

Um Ihnen in dieser App kostenpflichtige Leistungen (z. B. Abonnements) anbieten zu können, benötigt die App bestimmte Informationen, die von uns gespeichert werden. Es handelt beispielsweise sich um folgende Daten: - Bestehende Abonnements - Laufzeit der Abonnements (Bestelldatum, Ablaufdatum) - Heruntergeladene Ausgaben - Zeitpunkt des Downloads von Ausgaben - Zahlungsdaten Soweit die Nutzung Ihres Abonnements auf eine bestimmte Anzahl von Geräten beschränkt ist, werden zudem die Device-IDs der von Ihnen angemeldeten Endgeräte erfasst und gezählt. Ihre Daten werden an unsere Hosting- sowie technische Dienstleister weitergegeben.
Zum Abschnittsanfang

In-App-Käufe

In-App-Käufe werden vollständig über den Anbieter des jeweiligen App-Stores (z. B. Apple App Store, Google Play) abgewickelt. Wir erhalten lediglich die Information, wann der In-App-Kauf stattgefunden hat, ob er erfolgreich war und welche Inhalte gekauft wurden (z. B. Einzelausgabe, Abonnement). Um einen In-App-Kauf nach einer Neuinstallation der App oder auf einem anderen Gerät wiederherzustellen, kann die Funktion „Einkäufe wiederherstellen“ genutzt werden. Auch das Wiederherstellen von Einkäufen wird vollständig über den Anbieter des jeweiligen App-Stores abgewickelt.
Zum Abschnittsanfang

AppID

Über die sogenannte „AppID“ können Sie Ihr Abonnement auf verschiedenen Endgeräten nutzen, sofern Ihr Abonnementvertrag dies erlaubt. Die AppID ist eine abonnementspezifische Kennnummer, die mit mehreren Endgeräten verknüpft werden kann. Die AppID als solche enthält keine personenbezogenen Informationen über Ihre Person oder Ihre Endgeräte. Um Ihr Abonnement auf einem anderen Gerät zu nutzen, rufen Sie auf dem Gerät, auf dem Sie das Abonnement erworben haben, zunächst die Funktion „AppID verwalten“ auf. Die App generiert daraufhin eine abonnementspezifische Kennnummer („AppID“) und übergibt diese zusammen mit der Gerätekennnummer und weiteren Nutzungsdaten (z. B. Datum und Uhrzeit) an unseren Server. Unser Server speichert die AppID in einer Datenbank und verknüpft diese mit der verschlüsselten Gerätekennnummer. Um Ihr Abonnement auf einem anderen Gerät freizuschalten, rufen Sie auf diesem die Funktion „AppID verwalten“ auf. Dort geben Sie die zuvor generierte AppID ein und melden Ihr gerade genutztes Gerät an. Die App übergibt die AppID sodann zusammen mit der verschlüsselten Gerätekennnummer an unseren Server. Unser Server überprüft dann, ob die eingegebene AppID gültig ist und teilt der App das Ergebnis mit, um gegebenenfalls den Zugriff auf das zur AppID gehörige Abonnement freizuschalten. Die Gerätekennnummer des anderen Geräts wird mit der AppID verknüpft. Über die Funktionen „Dieses Gerät abmelden“ und „Alle Geräte abmelden“ werden in der Datenbank die mit der AppID verknüpfte Gerätekennnummer des gerade benutzten bzw. die verknüpften Gerätekennnummern aller bereits angemeldeten Geräte gelöscht.
Zum Abschnittsanfang

Aktivierungscode einlösen

Wenn Sie über einen Aktivierungscode verfügen, können Sie diesen über die App oder im Webportal einlösen. Die App übergibt hierzu den eingegebenen Aktivierungscode an unseren Server. Unser Server überprüft dann, ob der Aktivierungscode gültig ist und teilt der App bzw. dem Webportal das Ergebnis mit, um gegebenenfalls den Zugriff auf den mit dem Aktivierungscode verbundenen Inhalt (z. B. kostenloses Probe-Abo) freizuschalten.
Zum Abschnittsanfang

Vorhandenes Abonnement freischalten

Wenn Sie bereits auf unseren Verlagsseiten ein Abonnement erworben haben, können Sie sich mit Ihren Zugangsdaten in der App anmelden. Zweck dieser Datenverarbeitung ist der Zugang zu unseren Angeboten. Rechtsgrundlage ist die Vertragserfüllung (gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO). Danach haben Sie Zugriff auf alle Ausgaben, die innerhalb der Abonnement-Laufzeit liegen. Die App oder das Webportal übergeben hierzu Ihre Zugangsdaten verschlüsselt an unseren Server. Unser Server überprüft dann, ob die Zugangsdaten gültig sind und teilt der App bzw. dem Webportal das Ergebnis zusammen mit den Informationen zu Ihrem Abonnement mit, um gegebenenfalls den Zugriff auf die von Ihrem Abonnement umfassten Inhalte freizuschalten. Ihr Nutzer-Konto können Sie im Online-Aboservice auf der Webseite unter "Logindaten" selbst löschen oder dies beauftragen. Sie können dann keine anmeldepflichtigen digitalen Dienste mehr nutzen. Wenn Sie noch digitale Abonnements bei uns haben, für die ein Nutzer-Konto erforderlich ist, kann dieses Konto aus rechtlichen Gründen nicht vor Ende der vereinbarten Abo-Laufzeit gelöscht werden. Wenn Sie Ihr Nutzer-Konto löschen, ersetzt das nicht die schriftliche Kündigung eines digitalen Abos. Wenn Sie als Abonnent der gedruckten Ausgabe ein Nutzer-Konto bei uns haben, können Sie Ihr Nutzer-Konto löschen oder dies beauftragen, verzichten dann aber auf die damit verbundenen Funktionen wie den Online-Aboservice. Wenn Sie sich später wieder für ein Nutzer-Konto registrieren wollen, ist dies jederzeit möglich. Mehr Informationen zur Registrierung und zum Umgang mit Ihren Daten finden Sie in der Datenschutzerklärung auf unserer Webseite.
Zum Abschnittsanfang

Systemberechtigungen

Die Hersteller von mobilen Betriebssystemen (Apple iOS, Google Android) haben die Systemberechtigungen oft so gestaltet, dass von einer Berechtigung mehrere Teil-Berechtigungen umfasst sind, die sich nicht einzeln erteilen oder abfragen lassen. Wir sind in solchen Fällen gezwungen, die gesamte Berechtigung einzuholen, auch wenn nur ein Teil davon benötigt wird. Im Folgenden erläutern wir, welche Berechtigungen die App benötigt und in welchem Umfang wir diese nutzen.
Zum Abschnittsanfang

Systemberechtigung Android

Die App benötigt folgende Systemberechtigungen: | Berechtigung | Funktion | | ---------- | ---------- | | In-App-Käufe | ermöglicht den Erwerb von digitalen Inhalten im Play Store | | Telefonstatus und Identät abrufen | ermöglicht die Abfrage der gerätespezifischen Device-ID | | USB-Speicherinhalte lesen, ändern, löschen | ermöglicht die Speicherung der heruntergeladenen Ausgaben auf einer externen Speicherkarte | | Abruf von Daten aus dem Internet | ermöglicht z.B. das Laden von Ausgaben, Zugriff auf Abonnentenverwaltung via Internet | | Abruf der Netzwerkverbindungen | ermöglicht der App Verbindungen ins Internet für internetgestützte Funktionen zu prüfen |

Systemberechtigung iOS

Die App benötigt folgende Systemberechtigungen: | Berechtigung | Funktion | | ---------- | ---------- | | Mitteilungen | ermöglicht die App Push-Meldungen etwa über neue Ausgaben an Sie zu schicken|

Analyse- und Trackingtools

Erfassung des Nutzungsverhaltens

Wir setzen sogenannte Tracking-Tools zur Analyse des Nutzungsverhaltens ein. Dadurch erhalten wir statistische Daten über die Nutzung der App und können zum Beispiel feststellen, welche Inhalte und Funktionen besonders beliebt sind und welche Geräte und Browser unsere Nutzer typischerweise verwenden. Wir nutzen diese Informationen, um die App laufend zu optimieren, zu verbessern und an die Nutzungsgewohnheiten der Nutzer anzupassen. Bei den von uns eingesetzten Tracking-Tools handelt es sich um die nachfolgend beschriebenen Dienste. Sollten Sie mit der Verwendung Ihrer Nutzungsdaten nicht einverstanden sein, finden Sie nachfolgend Informationen zur Deaktivierung der Datenerfassung.

p4p Analytics

Diese App nutzt den Analysedienst p4p Analytics der iApps Technologies GmbH, Ernst-Augustin-Straße 2, 12489 Berlin ([http://www.iapps-technologies.com](http://www.iapps-technologies.com)), um die bei Verwendung der App anfallenden Nutzungsdaten auszuwerten. Hierzu werden aus diesen Daten pseudonyme Nutzungsprofile erstellt, die zu allgemeinen Reports zusammengefasst und anonym ausgewertet werden. Die mit p4p Analytics erfassten Nutzungsdaten werden nicht dazu genutzt, die Nutzer der App zu identifizieren oder die Nutzungsdaten mit anderen Daten des Nutzers zusammenzuführen. Sie können der Datenverarbeitung der Analysedienste jederzeit in der App widersprechen, indem Sie im Hauptmenü unter „Datenschutz“ das Feld Tracking deaktivieren.

Sourcepoint

Um Ihre datenschutzrechtliche Einwilligung einholen und speichern zu können, verwenden wir die Consent Management Plattform von Sourcepoint (Sourcepoint Technologies, Inc., 228 Park Avenue South, #87903, New York, NY 10003-1502, United States). Diese setzt unbedingt erforderliche Cookies, um den Consent-Status abfragen und damit entsprechende Inhalte ausspielen zu können. Die Cookies (https://documentation.sourcepoint.com/implementation/general/cookies-and-local-storage) werden gespeichert und spätestens nach 13 Monaten gelöscht. Da eine Drittlandsübermittlung stattfindet, haben wir EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen, um sicherzustellen, dass die Verarbeitung der personenbezogenen Daten mit den Gesetzen zum Datenschutz insbesondere der DSGVO vereinbar sind. Die Datenschutzerklärung von Sourcepoint finden Sie [hier](https://www.sourcepoint.com/privacy-policy).

Firebase Crashlytics

Wir nutzen Firebase Crashlytics, das von Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland, betrieben wird. Firebase Crashlytics sendet uns Berichte über Abstürze. Dabei werden die folgenden Daten verarbeitet: die Installations-ID und technische Angaben zum Absturz der App. Dadurch können wir eine störungsfreie Nutzung der App ermöglichen und Fehler innerhalb der App erkennen und beheben. In diesen Zwecken liegt unser berechtigtes Interesse gemäß Art. 6 Abs. 1 lit.f) DSGVO. [Hier](https://firebase.google.com/products/crashlytics/) finden Sie Informationen rund um die Funktionsweise von Crashlytics. Sie können der Datenverarbeitung der Analysedienste jederzeit in der App widersprechen, indem Sie im Hauptmenü unter „Datenschutz“ das Feld Tracking deaktivieren.

Adjust (nur bei Stuttgarter Zeitung, Stuttgarter Nachrichten)

Wir nutzen die Nutzungsauswertungs- und Analysetechnologie Adjust.io der adjust GmbH, Saarbrücker Str. 36, 10405 Berlin. Adjust sammelt Daten zur Interaktion mit unseren Werbemitteln, Installierungs- und Event-Daten der App und stellt diese als anonymisierte Auswertungen zur Verfügung. Wir nutzen diese Informationen um den Erfolg unserer App-Marketing-Kampagnen messen zu können, zur eigenen Marktforschung und zur Optimierung der App. Die Datenverarbeitung erfolgt mit Ihrer Einwilligung nach Art. 6 Abs. l S. 1 lit. a) DSGVO. Wenn Sie unsere App installieren, speichert adjust Install- und Ereignis-Daten von Ihrer iOS oder Android App. Damit können wir verstehen, wie Sie mit unserer App interagieren. Ferner können wir unsere mobilen Werbekampagnen dadurch analysieren und verbessern. Für diese Analyse nutzt adjust die IDFA oder Google Play Services ID, sowie Ihre anonymisierte IP- und MAC Adresse. Die Daten sind einseitig anonymisiert, d.h. es ist nicht möglich Sie oder Ihr mobiles Gerät dadurch zu identifizieren. Der Adjust-Dienst ist nach dem ePrivacyseal (European Seal for your Privacy) geprüft und zertifiziert worden (siehe http://www.eprivacy.eu/vergebene-siegel/). Sie können die künftige Datenerhebung und -speicherung jederzeit verhindern, indem Sie unter Berechtigungen die Option „Nutzungsstatistiken“ deaktivieren, unter [www.adjust.com/opt-out/](https://www.adjust.com/opt-out/) oder per [Mail](mailto:optout@adjust.io). Zudem können Sie der Datenverarbeitung der Analysedienste jederzeit in der App widersprechen, indem Sie im Hauptmenü unter „Datenschutz“ das Feld Tracking deaktivieren.

Weekli

Wenn Sie in digitalen Publikationen blättern wollen, bieten wir Ihnen diese Funtkionalität, indem wir den Dienst von weekli nutzen, einem Angebot der yack.rocks GmbH aus München. Für die technische Übermittlung der Daten an den Browser des Nutzers wird die IP Adresse des Nutzers auf den Servern von weekli in Deutschland verarbeitet und zur Ermittlung von Störungen und aus Sicherheitsgründen für 7 Tage gespeichert und danach gelöscht. Weitere Informationen finden Sie auch in den weekli Datenschutzbedingungen unter https://www.weekli.de/datenschutz.

Interessensbasierte Werbung per Push-Mitteilung und innerhalb der App

Wir möchten Ihnen nur solche Werbung präsentieren, die für Sie tatsächlich von Interesse sein kann. Es soll vermieden werden, dass wir Sie mit für Sie nicht relevanter Werbung belästigen. Die Werbung, die wir Ihnen präsentieren, wird auf Grundlage der folgenden Informationen ausgewählt: - Zugriffsdaten, die bei der Nutzung dieser App anfallen, - statistische Erkenntnisse über das allgemeine Nutzungsverhalten (z. B. Häufigkeit und Dauer der Nutzung, Besuchszeiten, Verbreitung von bestimmten Betriebssystemen und Gerätetypen), die aus den zusammengefassten Zugriffsdaten aller Nutzer dieser App abgeleitet werden und - allgemeine Informationen über die von Ihnen bestellten Leistungen (z. B. Anzahl von Käufen, Abonnement-Laufzeiten). Ihre Daten werden zu diesem Zweck unter Verwendung von Pseudonymen verarbeitet, die getrennt von Ihren weiteren Daten gespeichert werden. Dieser Verwendung Ihrer können Sie jederzeit widersprechen. Deaktivieren Sie hierzu einfach in den Einstellungen unter „Push-Benachrichtigungen einstellen“ das Feld bei „Neuigkeiten und Produktempfehlungen“. Beachten Sie jedoch, dass in diesem Fall ggf. nicht sämtliche Funktionen dieser App nutzen können. Rechtsgrundlage für die vorstehende Verarbeitung Ihrer Daten ist Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO, beruhend auf unserem Interesse, besser einschätzen zu können, für welche Angebote unsere Nutzer sich interessieren und auf dieser Grundlage erfolgreicher Werbung betreiben zu können.

Google Analytics

Unsere Services benutzen Google Analytics, einen Analysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem mobilen Endgerät gespeichert werden und die eine Nutzungsanalyse ermöglicht. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung unserer Services (einschließlich Ihrer IP-Adresse) werden an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Durch die von uns vorgenommene Aktivierung der IP-Anonymisierung wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten, die von Google gespeichert werden, in Verbindung bringen. Wir benutzen diese Informationen, um Ihr Nutzungsverhalten auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere Dienstleistungen zu erbringen, insbesondere auch Funktionen für Google Analytics-Berichte zur Leistung nach demographischen Merkmalen und Interessen. Mit Google Analytics Demographics and Interest Reporting können wir Daten aus der interessenbasierten Werbung von Google und/oder Daten von Drittanbietern über unser Werbepublikum (z.B. Alter, Geschlecht und Interessen) in Verbindung mit Google Analytics für gezielte und optimierte Werbeaktivitäten, Strategien und den Inhalt unserer Website verwenden. Die Analyse erfolgt mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO). Sie können der Datenverarbeitung der Analysedienste jederzeit in der App widersprechen, indem Sie im Hauptmenü unter „Datenschutz“ das Feld Tracking deaktivieren. Informationen des Drittanbieters: Google Dublin, Google Ireland Limited, Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland, Fax: +353 (1) 436 1001. [Nutzerbedingungen](https://www.google.com/analytics/terms/de.html), [Übersicht zum Datenschutz](https://www.google.com/intl/de/analytics/learn/privacy.html), sowie die [Datenschutzerklärung](https://www.google.de/intl/de/policies/privacy).

YouTube

Wir greifen auf die technische Plattform und die Dienste von YouTube, einem Google-Unternehmen, mit Hauptgeschäftssitz in Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland zurück. Das heißt, wenn Sie Ihren gewöhnlichen Aufenthalt im Europäischen Wirtschaftsraum oder der Schweiz haben, werden Ihnen, sofern nicht in eventuellen zusätzlichen Bedingungen anders festgelegt, die Dienste von Google Ireland Limited („Google“) zur Verfügung gestellt, einer nach irischem Recht eingetragenen und betriebenen Gesellschaft. Wir gehen entsprechend der [Datenschutzerklärung von Google](https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de) davon aus, dass eine Datenübermittlung personenbezogener Daten einschließlich deren Verarbeitung auch an Server der Google LLC in die USA erfolgt. Mit Urteil in der Sache C-210/16 hat der EUGH entschieden, dass Plattformbetreiber (hier YouTube) und der Betreiber eines auf der Plattform befindlichen Channels gemeinsam verantwortlich sind für die über den jeweiligen Channel vorgenommenen Datenverarbeitungen. Insofern sind Plattformbetreiber sowie Channelbetreiber als gemeinsame Verantwortliche bzw. Joint Controller gem. Art 26 DSGVO anzusehen. __Von uns verarbeitete Daten__ Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten erfolgt zum Zweck der Marktbeobachtung sowie der Nutzerkommunikation, insbesondere durch Initiieren und Einholen von Nutzer-Feedback. Wir verarbeiten die folgenden Zugriffsdaten zu den vorstehend genannten Zwecken: Zugriffsquelle, Region, Alter, Geschlecht, Abostatus bzgl. YouTube-Kanal, Aboquelle, Playlist, Geräte-typ, YouTube-Produkt, Live/on demand, Ort der Wiedergabe, Betriebssystem, Untertitel, Sprache für Video-informationen, verwendete Übersetzungen, Elementtyp, Infokartentyp, Infokarte, wo wurde geteilt. Die vorstehende Datenverarbeitung lässt sich nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO sowie unserem „berechtigten Interesse“ legitimieren. Auf das Widerspruchsrecht nach Art. 21 DSGVO haben wir hingewiesen (siehe unten). Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Videoinhalte auf YouTube möglichst reichweitenstark auszuspielen. Mithilfe der erhobenen Daten können Themen, Gestaltung, Länge und Ausspielzeit der Videos besser auf das Nutzerverhalten abstimmen. Wenn Sie als Nutzer von YouTube mit uns in direkten Kontakt treten beispielsweise über Anfragen, Kommentare und Feedbacks so erfolgt diese Kontaktaufnahme sowie die Mitteilung Ihrer Angaben ausdrücklich auf freiwilliger Basis und mit Ihrer Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a) DSGVO). Wir leiten Ihre Kommentare gegebenenfalls weiter oder antworten auf diese bzw. verfassen auch Kommentare, die auf Ihren Account verweisen. Die von Ihnen frei auf unserem YouTube-Channel veröffentlichten und verbreiteten Daten werden so von uns in unser Angebot einbezogen und unseren Followern und sonstigen Nutzern zugänglich gemacht. Zusätzlich verarbeiten wir die Daten, die sie uns im Rahmen einer persönlichen Nachricht freiwillig mitteilen ggf. für die Beantwortung der Nachricht. __Von YouTube verarbeitete Daten__ Angaben darüber, welche Daten durch YouTube verarbeitet und zu welchen Zwecken diese Daten genutzt werden, finden Sie in der [Datenschutzrichtlinie von YouTube](https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de). Mit der Verwendung von YouTube werden Ihre personenbezogenen Daten von YouTube erfasst, übertragen, gespeichert, offengelegt und verwendet und dabei unabhängig von Ihrem Wohnsitz in die Vereinigten Staaten und jedes andere Land, in dem YouTube geschäftlich tätig wird, übertragen und dort gespeichert und genutzt. YouTube verarbeitet dabei zum einen Ihre freiwillig eingegebenen personenbezogenen Daten wie beispielsweise Name und Nutzername, E-Mail-Adresse, Telefonnummer oder die Kontakte Ihres Adressbuches, wenn Sie dieses hochladen oder synchronisieren. Zum anderen wertet YouTube aber auch die von Ihnen geteilten Inhalte daraufhin aus, an welchen Themen Sie interessiert sind, speichert und verarbeitet vertrauliche Nachrichten, die Sie direkt an andere Nutzer schicken und kann Ihren Standort anhand von GPS-Daten, Informationen zu Drahtlosnetzwerken oder über Ihre IP-Adresse bestimmen, um Ihnen Werbung oder andere Inhalte zukommen zu lassen. Zur Auswertung benutzt YouTube unter Umständen Analyse-Tools wie Google-Analytics. Sollten Tools dieser Art von YouTube für den Channel von uns eingesetzt werden, geschieht dies nicht in unserem Auftrag. Auch werden uns die bei der Analyse gewonnenen Daten nicht zur Verfügung gestellt. Lediglich die unter Ziffer 1 aufgelisteten Informationen über die Zugriffs-Aktivitäten können wir einsehen. Schließlich erhält YouTube auch Informationen, wenn Sie z. B. Inhalte ansehen, auch wenn Sie keinen eigenen Account erstellt haben. Bei diesen sog. „Log-Daten” kann es sich um die IP-Adresse, den Browsertyp, das Betriebssystem, Informationen zu der zuvor aufgerufenen Website und den von Ihnen aufgerufenen Seiten, Ihrem Standort, Ihrem Mobilfunkanbieter, dem von Ihnen genutzten Endgerät (einschließlich Geräte-ID und Anwendungs-ID), die von Ihnen verwendeten Suchbegriffe und Cookie-Informationen handeln. Möglichkeiten, die Verarbeitung Ihrer Daten zu beschränken, haben Sie bei den Einstellungen Ihres YouTube-Kontos sowie Hinweise zu diesen Möglichkeiten unter dem Punkt https://support.google.com/accounts?hl=de#topic=3382296. Darüber hinaus können Sie bei Mobilgeräten (Smartphones, Tablet-Computer) in den dortigen Einstellmöglichkeiten den Zugriff von YouTube auf Kontakt- und Kalenderdaten, Fotos, Standortdaten etc. beschränken. Dies ist jedoch abhängig vom genutzten Betriebssystem. Weiterhin haben Sie die Möglichkeit über die YouTube-Datenschutzerklärung oder die YouTube Nutzungsbedingungen oder über die YouTubes Community-Richtlinien und Sicherheit Informationen anzufordern unter: https://www.youtube.de/t/privacy https://www.youtube.com/t/terms https://www.youtube.de/t/community_guidelines Weitere Hinweise zum Datenschutz von YouTube finden sich unter https://www.youtube.com/?gl=DE&hl=de

Podcast

Wir nutzen den Podcast-Hosting-Dienst __Podigee__ des Anbieters Podigee GmbH, Schlesische Straße 20, 10997 Berlin, Deutschland zum Ausspielen von Podcasts. Die Podcasts werden dabei von Podigee geladen oder über Podigee übertragen. Podigee verarbeitet in unserem Auftrag IP-Adressen und Geräteinformationen, um Podcast-Downloads/Wiedergaben zu ermöglichen und statistische Daten, wie beispielsweise Abrufzahlen zu ermitteln. Diese Daten werden vor der Speicherung in der Datenbank von Podigee anonymisiert oder pseudonymisiert, sofern sie für die Bereitstellung der Podcasts nicht erforderlich sind. Der Podigee-Player und die verwendeten Social-Media-Verknüpfungen sind reine Links und setzen keine Cookies und kommunizieren nicht ohne Benutzer-Interaktion mit externen Diensten. Das Ausspielen der Podcasts und das damit verbundene Zählen, wie oft der Podcast ausgespielt wurde, erfolgt auf Grundlage unseres berechtigten Interesses nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO an einer sicheren und effizienten Bereitstellung dieser Services. Wir haben Podigee vertraglich verpflichtet, Ihre Daten weder zu eigenen Zwecken zu nutzen noch an andere weiterzugeben, und kontrollieren regelmäßig die Einhaltung der Datenschutzbestimmungen. Weitere Informationen finden sich in der [Datenschutzerklärung von Podigee](https://www.podigee.com/de/about/privacy/).

Kreuzworträtsel, Sudoku u. a.

In unseren digitalen Angeboten wie der Webseite und der digitalen Zeitung (ePaper) wird Ihnen die Möglichkeit geboten, direkt aus unseren Angeboten auf digitale Rätsel wie z. B. Kreuzworträtsel oder Sudoku zuzugreifen. Nur zu diesem Zweck wird dabei Ihre IP-Adresse an den Rätselserver unseres Dienstleisters übermittelt und in einer Systemlog-Datei gespeichert. Nach 10 Tagen werden die IP- Adressen gelöscht.

Was Sie noch wissen sollten...

Verantwortlicher/Datenschutzbeauftragter

__Verantwortlicher__ gemäß Art. 4 Abs. 7 EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) ist die im Impressum der App bzw. des Webreaders angegebene Gesellschaft. Sie können sich bei Fragen, die den Datenschutz betreffen, per E-Mail an den jeweiligen Verantwortlichen wenden: - Für die __Marbacher Zeitung__: [datenschutz@marbacher-zeitung.de](mailto:datenschutz@marbacher-zeitung.de) - Für die __Kornwestheimer Zeitung__: [datenschutz@kornwestheimer-zeitung.zgs.de](mailto:datenschutz@kornwestheimer-zeitung.zgs.de) - Für die __Leonberger Kreiszeitung__: [datenschutz@leonberger-kreiszeitung.zgs.de](mailto:datenschutz@leonberger-kreiszeitung.zgs.de) - Für die __Stuttgarter Zeitung__: [datenschutz@stz.zgs.de](mailto:datenschutz@stz.zgs.de) - Für die __Stuttgarter Nachrichten__: [datenschutz@stn.zgs.de](mailto:datenschutz@stn.zgs.de) - Für __Schwarzwälder Bote__: [datenschutz@schwarzwaelder-bote.de](mailto:datenschutz@schwarzwaelder-bote.de) - Für __Die Oberbadische__: [datenschutz@verlagshaus-jaumann.de](mailto:datenschutz@verlagshaus-jaumann.de) - Für die __Lahrer Zeitung__: [datenschutz@lahrer-zeitung.de](mailto:datenschutz@lahrer-zeitung.de) - Für die __Esslinger Zeitung__: [datenschutz@ez-online.de](mailto:datenschutz@ez-online.de) - Für die __Cannstatter Zeitung__: [datenschutz@ez-online.de](mailto:datenschutz@ez-online.de) - Für __Bietigheimer Zeitung__: [datenschutz@swp.de](mailto:datenschutz@swp.de) - Für __Kreiszeitung Böblinger Bote__: [datenschutz@krzbb.de](mailto:datenschutz@krzbb.de) - Für __Zeitungsverlag Waiblingen__: [datenschutz@zvw.de](mailto:datenschutz@zvw.de) - Für __Nordbayerischer Kurier__: [datenschutz@kurier.de](mailto:datenschutz@kurier.de) - Für __Frankenpost__: [datenschutz@frankenpost.de](mailto:datenschutz@frankenpost.de) - Für __Neue Presse Coburg__: [datenschutz@np-coburg.de](mailto:datenschutz@np-coburg.de) - Für __Südthüringer Zeitung__: [datenschutz@stz-online.de](mailto:datenschutz@stz-online.de) - Für __Freies Wort__: [datenschutz@freies-wort.de](mailto:datenschutz@freies-wort.de) - Für __Meininger Tagblatt__: [datenschutz@meininger-tageblatt.de](mailto:datenschutz@meininger-tageblatt.de)

Ihre Rechte

- Gemäß Art.15 DSGVO haben Sie das Recht, __Auskunft__ über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. In diesem Rahmen haben Sie nach Maßgabe des Art. 15 Abs. 3-4 DSGVO zudem das Recht, eine Kopie Ihrer durch uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu erhalten - Gemäß Art. 16 DSGVO können Sie unverzüglich die __Berichtigung__ unrichtiger oder die Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. - Gemäß Art. 17 DSGVO können Sie die __Löschung__ Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten verlangen. - Gemäß Art. 18 DSGVO können Sie die __Einschränkung der Verarbeitung__ Ihrer personenbezogenen Daten verlangen. - Gemäß Art. 20 DSGVO können Sie verlangen, Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten und Sie können die __Übermittlung__ an einen anderen Verantwortlichen verlangen. - Gemäß Art. 7 Abs. 3 DSGVO können Sie Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit gegenüber uns __widerrufen__. Das bedeutet, dass die vor dem Widerruf erfolgte Verarbeitung auf Basis der Einwilligung rechtmäßig erfolgte, und hat zur Folge, dass wir die auf dieser Einwilligung beruhende Datenverarbeitung für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen. __Widerspruchsrecht__ __Bei der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO oder nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) DSGVO, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten im Falle eines solchen Widerspruchs nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die die Interessen, Rechte und Freiheiten der betroffenen Person überwiegen oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Im Fall der Direktwerbung besteht für Sie jederzeit ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten. Wenn Sie der Verarbeitung zu Zwecken der Direktwerbung widersprechen, so werden die personenbezogenen Daten nicht mehr für diese Zwecke verarbeitet.__ __Beschwerderecht bei der Aufsichtsbehörde__ Sie haben das Recht bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde Beschwerde gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, wenn Sie sich in Ihren Rechten gemäß der DSGVO verletzt sehen. In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes, Ihres Arbeitsplatzes oder unseres Unternehmenssitzes wenden.

Technischer Dienstleister

Für die Realisierung und den Betrieb dieser App nutzen wir die P4P-Plattform der __iApps Technologies GmbH__, Ernst-Augustin-Straße 2, 12489 Berlin („iApps“). Hierzu wurde mit iApps ein gesonderter Vertrag über die Verarbeitung von personenbezogenen Daten im Auftrag gemäß Artikel 28 DSGVO geschlossen. iApps ist uns gegenüber verpflichtet, Ihre Daten nur in unserem Auftrag und im Einklang mit dieser Datenschutzerklärung und den deutschen und europäischen Datenschutzgesetzen zu verarbeiten.
Wir verlinken auf Webseiten anderer Anbieter oder haben Elemente von Ihnen bei uns eingebunden. Dafür gelten diese Datenschutzhinweise nicht — wir haben keinen Einfluss auf diese Seiten und können nicht kontrollieren, dass andere die geltenden Datenschutzbestimmungen einhalten.

Änderungen der Datenschutzhinweise

Wir behalten uns das Recht vor, diese Datenschutzhinweise jederzeit unter Beachtung der geltenden Datenschutzvorschriften zu ändern bzw. anzupassen.